News-Archiv

Nicht den Sprachgebrauch der Rechtsextremen übernehmen

04.09.2018

Hetzjagden auf „Migranten“, „Ausländerfeindlichkeit“, „Bürger der Mitte“ – bei der Berichterstattung über die rechtsextremen Ausschreitungen in Sachsen übernehmen Journalist*innen immer wieder die Perspektive der Rechtsradikalen.

https://www.neuemedienmacher.de/nicht-den-sprachgebrauch-der-rechtsextremen-uebernehmen/

Fast 22.000 Berufsabschlüsse aus dem Ausland anerkannt

29.08.2018

Deutsche Behörden erkennen immer mehr Berufsabschlüsse aus dem Ausland an. Das gilt vor allem für Anträge von Syrer*innen – und für eine bestimmte Branche.

http://www.spiegel.de/karriere/statistisches-bundesamt-immer-mehr-auslaendische-berufsabschluesse-anerkannt-a-1225285.html

Unrecht hat viele Gesichter

27.08.2018

Reden über Alltagsrassismus ist kein Gejammer, sondern wichtig: Nur wenn wir beschreiben, was uns passiert ist, können wir uns selbst ermächtigen.

http://www.taz.de/Debatte-MeTwo-und-Alltagsrassismus/!5525943/

Eine kurze Geschichte der Migration in Deutschland

27.08.2018

Als in den 1960ern “Gastarbeiterzüge” in den Ruhrpott-Bahnhöfen hielten, war Deutschland schon seit langem Einwanderungsland.

Bereits im 17. Jahrhundert kamen Glaubensflüchtlinge nach Preußen. Heute leben etwa 20 Millionen Menschen mit Migrationsgeschichte hier.

https://www.deutschlandfunkkultur.de/hugenotten-gastarbeiter-einwanderer-eine-kurze-geschichte.976.de.html?dram:article_id=426096

weiterlesen...

Rassismus: “ Die meisten Weißen sehen nur expliziten Rassismus"

14.08.2018

Warum reagieren Weiße so abwehrend, wenn es um Rassismus geht? Weil sie es nicht gewohnt sind, sich mit ihrem Weißsein zu befassen, sagt die Soziologin Robin DiAngelo.

https://www.zeit.de/campus/2018-08/rassismus-dekonstruktion-weisssein-privileg-robin-diangelo

Vielfalt und Teilhabe: Wo Deutschland noch zu weiß ist

14.08.2018

Inzwischen hat fast ein Viertel der Menschen in Deutschland einen sogenannten Migrationshintergrund. Doch wie sieht es mit der Teilhabe der „neuen Deutschen“ aus?

https://m.tagesspiegel.de/politik/vielfalt-und-teilhabe-wo-deutschland-noch-zu-weiss-ist/22903914.html 

#MeTwo: "Wo kommst du eigentlich richtig her?"

14.08.2018

Viele Menschen mit dunklerer Hautfarbe beschweren sich, dass sie oft gefragt werden: “Wo kommst du eigentlich richtig her?” Ist das Rassismus? Und darf man das fragen?

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/metwo-wo-kommst-du-eigentlich-her-darf-man-das-fragen-a-1222620.html

EuGH-Entscheidung zum Familiennachzug

08.08.2018

Deutschland verstößt mit seinen Einreiseregeln für türkische Staatsbürger*innen beim Ehegattennachzug nicht grundsätzlich gegen EU-Recht. Das entschied nun der Europäische Gerichtshof.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/europaeischer-gerichtshof-einreiseregeln-fuer-tuerken-sind-mit-eu-recht-konform-a-1222109.html

Urteil wegen Diskriminierung

08.08.2018

Das Oberverwaltungsgericht Münster hat einem Mann recht gegeben, der wegen sogenannten Racial Profilings gegen zwei Beamte der Bundespolizei geklagt hatte.

https://www.sueddeutsche.de/politik/personenkontrolle-hautfarbe-rechtswidrig-1.4084633

Rassismus macht den Körper krank: Wie Tausende kleine Mückenstiche

09.07.2018

“Du sprichst aber gut Deutsch!” Solche Äußerungen zeigen: Du gehörst nicht dazu. Mikroaggressionen werden sie genannt und sorgen dafür, dass die Betroffenen ihre Identität infrage stellen. Darunter leiden viele psychisch – aber auch physisch.

https://www.deutschlandfunkkultur.de/rassismus-macht-den-koerper-krank-wie-tausende-kleine.976.de.html?dram:article_id=422167

  1. «
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 13
  15. 14
  16. 15
  17. 16
  18. 17
  19. 18
  20. 19
  21. 20
  22. 21
  23. 22
  24. 23
  25. 24
  26. »

zurück zu Aktuelles