Aktuelles

Mehrsprachigkeit: Komplexe Zusammenhänge, einfache Forderungen

28.09.2020

„Bei der Förderung von Kindern, die Deutsch als Zweitsprache lernen, darf es nicht um einen Nachteilsausgleich gehen. Es sollte vielmehr darum gehen, die Chancen zu nutzen, die Mehrsprachigkeit für das sprachliche Lernen und das Lernen überhaupt bietet.

Aktuelle Praxis in Kitas und Schulen ist jedoch vielerorts, dass mehrsprachige Kinder durch eine mehr oder weniger gute Förderung in der Zweitsprache Deutsch gewissermaßen zwangsweise zu einsprachigen Kindern gemacht werden, denen man dann später im Laufe ihrer Schulkarriere wieder nahelegt, im Fremdsprachenunterricht andere Sprachen zu lernen.“

Ein Beitrag von Maria Ringler aus der Bundesgeschäftsstelle unseres Verbandes.

https://www.migazin.de/2020/09/28/mehrsprachigkeit-komplexe-zusammenhaenge-einfache-forderungen/

weiterlesen...

Binationalen Paaren macht Corona weiterhin viele Probleme

10.09.2020

Auch einen Monat nach Lockerung der deutschen Einreiseregeln für unverheiratete Paare in der Corona-Pandemie stehen Betroffene vor vielen Problemen.

https://www.sueddeutsche.de/leben/familie-binationalen-paaren-macht-corona-weiterhin-viele-probleme-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-200910-99-502155

  1. «
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. »
ArchivLinks