News-Archiv

Rassismus macht den Körper krank: Wie Tausende kleine Mückenstiche

09.07.2018

“Du sprichst aber gut Deutsch!” Solche Äußerungen zeigen: Du gehörst nicht dazu. Mikroaggressionen werden sie genannt und sorgen dafür, dass die Betroffenen ihre Identität infrage stellen. Darunter leiden viele psychisch – aber auch physisch.

https://www.deutschlandfunkkultur.de/rassismus-macht-den-koerper-krank-wie-tausende-kleine.976.de.html?dram:article_id=422167

Europas Flucht vor der Realität

09.07.2018

Flüchtlinge werden in Europa politisch instrumentalisiert, obwohl die meisten es besser wissen.

https://www.zeit.de/politik/2018-07/eu-asylpolitik-fluechtlinge-migration-grenzschutz

Straßennamen sind nur ein Anfang

09.07.2018

Die deutsche Bevölkerung weiß noch immer viel zu wenig über die Verbrechen und den Rassismus des Kaiserreichs. Eine neue, antikoloniale Bewegung will das ändern.

https://www.zeit.de/kultur/2018-07/deutsche-kolonialgeschichte-kolonialverbrechung-aufarbeitung-10nach8

Wer "Transitzentren" sagt, sagt auch "Asyltourismus"

05.07.2018

Der Begriff “Transitzentren” ist ein Euphemismus, der seine wahre Bedeutung verschleiert – und Flüchtlinge in die Nähe von Pauschalurlaubern rückt.

http://www.sueddeutsche.de/kultur/framing-check-transitzentren-wer-transitzentren-sagt-sagt-auch-auch-asyltourismus-1.4038702

Dämonisierte Fremde

05.07.2018

Politik gegen Flüchtlinge ist ein politischer Renner. Was aber bleibt von unserer Gesellschaft, wenn immer mehr Gruppen als fremd markiert werden?

http://www.taz.de/!5515694/

Die postmigrantische Gesellschaft im Blick

02.07.2018

Wo kommst Du her?” Viele Menschen mit sogenanntem Migrationshintergrund empfinden diese Frage als ausgrenzend, da sie mangelnde Zugehörigkeit markiert. Mit solchen Erfahrungen befasst sich die Migrationsforscherin Naika Foroutan.

https://www.deutschlandfunkkultur.de/naika-foroutan-im-gespraech-die-postmigrantische.974.de.html?dram:article_id=421770

Pluralismus: Kultur heißt Dissens

02.07.2018

Vielfalt kann man nicht verordnen, kollektive Identität aber auch nicht. Eine festgelegte Leitkultur richtet sich nur an unmündige Menschen, die der Leitung bedürfen.

https://www.zeit.de/kultur/2018-06/pluralismus-kultur-kunst-dissens-autonomie-populismus

Das ist auch unsere Heimat, Herr Heimatminister!

18.06.2018

Horst Seehofer verweigert den Dialog darüber, was Heimat eigentlich sein soll. Wie kann man sich da als Bürgerin nichtdeutscher Herkunft zu Hause fühlen?

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/horst-seehofer-das-ist-auch-unsere-heimat-herr-heimatminister-kolumne-a-1213241.html

Alltagsrassismus: "Und, was isst du heute? Hund oder Katze?"

15.06.2018

Sie sprechen Deutsch, haben hier studiert und arbeiten hier. Im Berufsalltag zählt dennoch oft nur eins: ihre vermeintliche Herkunft. Fünf Erfahrungsberichte.

https://www.zeit.de/gesellschaft/2018-05/alltagsrassismus-diskriminierung-erfahrungen-protokolle/komplettansicht

Schlechtere Visa-Chancen für Afrikaner

12.06.2018

Afrikaner, die ein Visum für Deutschland beantragen, haben es schwer: Eine Datenanalyse der Deutschen Welle (DW) zeigt, dass jeder fünfte Antrag abgelehnt wird – weitaus mehr, als bei deutschen Botschaften auf anderen Kontinenten.

http://www.dw.com/de/schlechtere-visa-chancen-f%C3%BCr-afrikaner/a-44099117

  1. «
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 13
  15. 14
  16. 15
  17. 16
  18. 17
  19. 18
  20. 19
  21. 20
  22. 21
  23. 22
  24. 23
  25. 24
  26. »

zurück zu Aktuelles