News-Archiv

Gelebte Vielfalt: Familien mit Migrationshintergrund in Deutschland

05.07.2017

In fast jeder dritten Familie in Deutschland hat mindestens ein Elternteil einen ausländischen Pass oder wurde eingebürgert.

Die neue Publikation „Gelebte Vielfalt: Familien mit Migrationshintergrund in Deutschland“ nimmt diese Familien in den Blick. Sie bündelt zentrale Daten der Lebenslage von Familien mit Migrationshintergrund, zur Bildungsteilhabe, zur wirtschaftlichen Situation und beruflichen Integration der Familien sowie zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Aktuelle statistische Daten werden ausgewertet und von Expertinnen und Experten eingeordnet.

https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/service/publikationen/gelebte-vielfalt—familien-mit-migrationshintergrund-in-deutschland/116882

weiterlesen...

Wieder mehr Einbürgerungen in Deutschland

04.07.2017

Die Zahl der Einbürgerungen ist nach zwei rückläufigen Jahren wieder angestiegen. Mit 110.000 Einbürgerungen liegt sie allerdings weiter deutlich hinter dem Wert aus dem Jahr 1999.

http://www.migazin.de/2017/06/14/statistik-fuer-2016-wieder-mehr-einbuergerungen-in-deutschland

Schauspieler mit Migrationshintergrund: Kaum eine Chance der Vielfalt

04.07.2017

Die kulturelle Vielfalt Deutschlands bilden Fernsehsendungen und -filme nicht ab. In der Regel werden Schauspieler mit Migrationshintergrund bei Castings abgelehnt, sagt die selbstständige Casterin Daniela Tolkien. Das müsse sich ändern.

http://www.deutschlandfunkkultur.de/schauspieler-mit-migrationshintergrund-kaum-eine-chance-der.2156.de.html?dram:article_id=389343

Warum "positive" Diskriminierung ein Problem ist

04.07.2017

Die Berichte über rassistische Übergriffe auf einen schwarzen Wümme-Fährmann zeigen: Auch in Bremen erleben Menschen immer wieder Rassismus und Diskriminierung. Oft kommt es auch zu “positivem” Rassismus, wie ein Diskriminierungsforscher erklärt.

https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/gesellschaft/diskriminierung-positiver-rassismus100.html

Wieder mehr Einbürgerungen in Deutschland

14.06.2017

Die Zahl der Einbürgerungen ist nach zwei rückläufigen Jahren wieder angestiegen. Mit 110.000 Einbürgerungen liegt sie allerdings weiter deutlich hinter dem Wert aus dem Jahr 1999.

http://www.migazin.de/2017/06/14/statistik-fuer-2016-wieder-mehr-einbuergerungen-in-deutschland

Mehr Einwanderer arbeiten in ihrem erlernten Beruf

08.06.2017 / www.migazin.de

Der Arzt, der in Deutschland Taxi fährt, soll nach dem Willen von Bildungsministerin Wanka der Vergangenheit angehören.

Vor fünf Jahren wurde das Gesetz zur Anerkennung ausländischer Abschlüsse eingeführt. Zehntausenden eröffnet es neue Chancen.

http://www.migazin.de/2017/06/08/anerkennungsgesetz-mehr-einwanderer-arbeiten-in-ihrem-erlernten-beruf

weiterlesen...

Verbände fordern mehr legale Migrationswege

07.06.2017 / www.migazin.de

Mehr als 20 Organisationen fordern in einem gemeinsamen Positionspapier die Bundesregierung auf, legale Fluchtwege zu schaffen. Bei Migration dürfe es nicht nur um wirtschaftlichen Interessen der Aufnahmeländer gehen.

http://www.migazin.de/2017/06/07/verbaende-fordern-mehr-legale-migrationswege

Experten beklagen zunehmende Islamfeindlichkeit

07.06.2017 / www.migazin.de

Muslime sind zunehmend Vorurteilen und Diskriminierung ausgesetzt. Sie fühlten sich als Deutsche, würden aber nicht so behandelt. Experten diskutierten über den Islam, die Muslime und die wachsende Islamfeindlichkeit.

http://www.migazin.de/2017/05/30/experten-beklagen-zunehmende-islamfeindlichkeit

17.000 Visa für Familiennachzug von Irakern und Syrern

07.06.2017 / www.migazin.de

Mehr als 17.000 Visa für den Familiennachzug von Syrern und Irakern wurden Medienberichten zufolge im ersten Quartal 2017 erteilt. In einigen Ländern sei zudem die Wartezeit gesenkt worden.

http://www.migazin.de/2017/06/02/17-000-visa-fuer-familiennachzug-von-irakern-und-syrern

Fragt mal was anderes!

29.05.2017

Von Menschen mit Migrationshintergrund erfrage er gerne, woher sie kommen, schrieb vor zwei Wochen Henning Sußebach in der ZEIT. Keine gute Idee, finden Susan Djahangard und Jean-Pierre Ziegler.

http://www.zeit.de/2017/22/diskriminierung-herkunft-migration-frage/komplettansicht

  1. «
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 13
  15. 14
  16. 15
  17. 16
  18. 17
  19. 18
  20. 19
  21. 20
  22. 21
  23. 22
  24. 23
  25. 24
  26. »

zurück zu Aktuelles