News-Archiv

Bildungskonzepte für die Zukunft: Universität Bremen startet Forschungsprojekt zu Migration und Schule

08.01.2018

Die Untersuchung des Arbeitsbereichs Interkulturelle Bildung des Fachbereichs Erziehungs- und Bildungswissenschaften der Universität Bremen wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit 656.000 Euro gefördert.

http://www.uni-bremen.de/universitaet/presseservice/pressemitteilungen/einzelanzeige/news/detail/News/bildungskonzepte-fuer-die-zukunft-universitaet-bremen-startet-forschungsprojekt-zu-migration-und-schu.html?cHash=21c2c2b92ea21b4ce9bb47c6c5df541c

„Wir bringen Kindern das Falsche bei“

08.01.2018

In fast allen Familien gibt es Migrationserfahrungen. Der Forscher Christoph Rass verleiht Schüler*innen in Workshops einen neuen Blick auf ihre Familiengeschichte.

http://www.taz.de/!5472220/

Familiennachzug: Wie Länder in Europa damit umgehen

08.01.2018

Ein Knackpunkt bei den Sondierungsgesprächen von Union und SPD über eine Regierungsbildung im Bund ist der Familiennachzug für Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus.

Ein gemeinsamer Weg zeichnet sich bisher nicht ab. Wie gehen andere europäische Länder mit dieser Frage um?

http://www.wz.de/amp/home/thema-des-tages/familiennachzug-wie-laender-in-europa-damit-umgehen-1.2589987?__twitter_impression=true

weiterlesen...

Rassismus unter dem Deckmantel der Antisemitismuskritik

03.01.2018

Antisemitismuskritik wird für ein rassistisches Spiel instrumentalisiert. Der “Muslim” steht als Feind im Zentrum der Debatte, während der israelisch-palästinensische Konflikt in den Hintergrund gerät.

https://causa.tagesspiegel.de/gesellschaft/antisemitismus-unter-muslimen/rassismus-unter-dem-deckmantel-der-antisemitismuskritik.html

Interkulturelle und berufliche Bildung

11.12.2017

Interkulturelle Bildung ist ein Begriff, der vieles umfasst. Er kann sich auf Bildung in einem interkulturellen Umfeld beziehen, oder aber auf den Erwerb von Fähigkeiten, die einen sensiblen Umgang in einer interkulturellen Gesellschaft mit Menschen unterschiedlicher Hintergründe ermöglichen.

Auch im beruflichen Leben werden diese Kompetenzen gebraucht. Wir haben unter anderem unsere Kolleg*innen befragt, inwiefern berufliche und interkulturelle Bildung in ihrem Leben zusammenwirken, und im Folgenden die Ergebnisse zusammengestellt.

http://www.verband-binationaler.de/interkulturell-leben/interkulturell-leben-interkulturell-arbeiten/

weiterlesen...

Diskriminierung auf dem Arbeitsmarkt ist schäbig und beschämend

11.12.2017

Menschen mit Migrationshintergrund haben es noch immer schwerer, einen Job zu finden – selbst, wenn sie in Deutschland aufgewachsen sind. Wirtschaft und Gesellschaft vergeben so eine Chance.

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/benachteiligung-diskriminierung-auf-dem-arbeitsmarkt-ist-schaebig-und-beschaemend-1.3785707

Antirassismus: Vielfalt ist Widerstand

08.12.2017

Anstatt unsere ganze Energie in die Abwehr der AfD zu stecken, sollten wir jenen Gehör schenken, die im Weltbild der Rechtspopulisten nichts zu sagen haben.

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-10/antirassismus-aktivistin-afd-rassismus-rechtspopulismus-jamie-schearer-udeh

Kübelweise Hass gegen Migrantenverbände

08.12.2017

Nicht nur Politiker die sich für Flüchtlinge einsetzen, sondern auch Vertreter von Migrantenverbänden werden regelmäßig zur Zielscheibe von Pöbeleien und Anfeindungen.

https://www.weser-kurier.de/deutschland-welt/deutschland-welt-politik_artikel,-kuebelweise-hass-gegen-migrantenverbaende-_arid,1677509.html

EU-Staaten erteilten 3,4 Millionen Aufenthaltstitel

21.11.2017

Innerhalb der Europäischen Union wurden im vergangenen Jahr insgesamt 3,4 Millionen Aufenthaltstitel erteilt. Das ist ein Rekordhoch. Die meisten Aufenthaltstitel erhielten Ukrainer in Polen.

http://www.migazin.de/2017/11/21/rekord-eu-staaten-millionen-aufenthaltstitel

Islamische Bestattungen

14.11.2017

Nicht nur das Leben, auch der Tod hat etwas mit Heimat zu tun. Doch wo ist die eigene Heimat? Wo man ein ganzes Leben verbracht hat, oder wo die Ahnen begraben liegen? In Deutschland entscheiden sich immer mehr Muslime, hier bestatten zu werden.

https://www.zdf.de/kultur/forum-am-freitag/forum-am-freitag-vom-10-november-2017-100.html

  1. «
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 13
  15. 14
  16. 15
  17. 16
  18. 17
  19. 18
  20. 19
  21. 20
  22. 21
  23. 22
  24. 23
  25. 24
  26. »

zurück zu Aktuelles