Willkommen beim Verband binationaler Familien und Partnerschaften in Bremen!

In der globalisierten Welt wird auch die Liebe international: Zunehmend finden Menschen ihr Glück weit über nationale und kulturelle Grenzen hinaus. Jede achte Eheschließung in Deutschland ist heute eine binationale Verbindung. Jedes vierte Kind, das hier geboren wird, hat Eltern mit unterschiedlichen Staatsangehörigkeiten. Und: Im Rahmen der Familienzusammenführung erhalten jedes Jahr mehr als 27.000 Familienangehörige von Deutschen, die nicht aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union stammen, eine Aufenthaltserlaubnis für ein Familienleben in Deutschland.

Freie Partnerwahl ist ein Menschenrecht. Die Familie ist als Ort emotionaler Bindung und gegenseitiger Verantwortung grundrechtlich geschützt. Und dennoch: Zwischen dem verfassungsrechtlich garantierten Schutz von Ehe und Familie und der politisch gewollten Begrenzung der Zuwanderung finden sich binationale Paare und Familien in einem Dickicht ausländerrechtlichen Bestimmungen und einem weitgehend intransparenten Verwaltungshandeln wieder. Die damit einhergehenden Restriktionen, Verdächtigungen und Kontrollen greifen tief in das Privatleben binationaler Paare und Familien ein.

Binationale Beziehungen sind heute längst keine Ausnahmeerscheinung mehr. Immer mehr Paare und Familien leben vor, wie selbstverständlich und „normal“ der interkulturelle Alltag funktionieren kann. In der Gesetzgebung und in den Institutionen wird diese gesellschaftliche Realität jedoch noch nicht anerkannt. Das zu verändern, ist unser Ziel.

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

Binational - total normal!?
 

Als binationale Paare und Familien brauchen wir in dieser Gesellschaft eine Lobby. Deshalb arbeiten wir als Verband bundesweit dafür, dass unsere Anliegen und Interessen in der Öffentlichkeit und in der Politik Gehör finden.

Und auch hier in Bremen haben wir es zu unserer Aufgabe gemacht, über “binationale” Themen zu informieren, bei rechtlichen Fragen zu beraten, interessante Veranstaltungsangebote zu machen - und überhaupt dafür zu sorgen, dass es in Bremen eine Anlaufstelle für Menschen gibt, die kulturelle Vielfalt in ihrem Alltag leben.      

Dafür wünschen wir uns Ihre/eure Unterstützung... und auch mal ein Feedback von Ihnen/euch!

Wir würden uns daher sehr freuen, wenn Sie/ihr bei unserer kleinen Umfrage mitmachen/-t. Herzlichen Dank! 

Hier geht’s zum Fragebogen...

Veranstaltungen

Familiencafé International

Binationale Familien laden geflüchtete Familien ein!

Sonntag, 5. Juni 2016, 15 – 17 Uhr
Ort: Kinder- und Familienzentrum, Thedinghauser Str. 74, Bremen-Neustadt

Die Teilnahme ist kostenlos. Kinder sind willkommen!

Einladung

Binational? Total normal!

Wir feiern eine Party zum LOVING DAY!

Samstag, 11. Juni 2016 ab 20 Uhr
im SOS-Kinderdorf Bremen, Friedrich-Ebert-Str. 101, Bremen-Neustadt

…mit Livemusik von der berberisch-marokkanischen Band E SALAM und Worldbeat mit DJ Viram 

Es gibt ein kleines internationales Büfett. 

Der Eintritt ist frei. Spenden sind sehr willkommen!!!

Nosotros hablamos español: Grupo de familias „Las Tortuguitas“

“Las Tortuguitas” es un encuentro abierto de familias. Familias donde se habla español y alemán (u otra lengua), de modo que los niños crecen en un entorno multilingüe. Ofrecemos un atractivo programa de actividades con el cual los niños pueden practicar y reforzar el uso del idioma español, a través de juegos, canciones, cuentos e historias. Esta actividad se realizará en un ambiente de diversión y contacto social. En cada reunión está previsto un desayuno-brunch, al cual cada una de las familias hace un aporte culinario, así tendremos una variedad de cosas ricas.

Coordinación a cargo de: Elsa do Prado y José Paniagua 

Domingo 12 de junio 2016, de 11 a 14 horas
Esta vez nos encontraremos en el Kinderwildnis, detrás del Café Sand y haremos un picnic colectivo.

Aportes: 5 € por familia / 3 € para los socios de la iaf. Además de algo rico para el brunch.

Invitación

Wir sprechen Spanisch: Familiengruppe “Las Tortuguitas”

Offener Treffpunkt für Familien, in denen Spanisch und Deutsch (oder eine andere Sprache) die Familiensprachen sind und Kinder mehrsprachig groß werden – mit einem Programm zur spielerischen Förderung der spanischen Sprache und einem Frühstücksbüfett.   

Leitung: Elsa do Prado & José Paniagua    

Sonntag, 12. Juni 2016, 11 – 14 Uhr
Wir treffen uns zum gemeinsamen Picknick in der Kinderwildnis beim Café Sand.

Kosten: 5 Euro pro Familie / 3 Euro für iaf-Mitglieder + ein Beitrag für das Frühstücksbüfett.

Einladung                                                                                                                                                                                                                                                        

Treffpunkt “Sonntagsbrunch”

Offenes Frühstückstreffen für Binationale und Gäste

Sonntag, 26. Juni 2016, 11 – 14 Uhr
Ort: Wir treffen uns zum gemeinsamen Picknick in den Neustadtwallanlagen beim Südbad.
Bei Regenwetter findet der Sonntagsbrunch in der Geschäftsstelle Bremen, Aßmannshauser Str. 54 statt.

Einladung