Kinderhaus

Interkulturelles Lernen beginnt im Kinderzimmer. Kinder können früh darin bestärkt werden, einander auf gleicher Ebene zu begegnen, gemeinsame Interessen zu entdecken und die Vielfalt der Menschen, ihre Fähigkeiten, Kenntnisse und Lebensformen als Normalität und als Bereicherung wahrzunehmen. Kulturelle Unterschiede sollen keine unüberwindlichen Mauern, sondern Türen in neue Welten sein.

Das iaf – Kinderhaus ist eine Einrichtung zur Tagesbetreuung von Kindern unter drei Jahren. In unserer Gruppe haben wir Plätze für acht Kinder, die montags bis freitags in der Zeit von 8.00 – 15.00 Uhr von unserem Kindergruppenteam betreut werden. Das iaf-Kinderhaus wird von Victoria Valencia Vergara geleitet.

Unser Kinderhaus befindet sich in der Valckenburghstr. 1 A in der Bremer Neustadt (Huckelriede) – zwischen dem Kinder- und Familienzentrum Kornstraße und der Wilhelm-Kaisen-Oberschule. Es ist ein freistehendes Gebäude im Grünen mit eigenem Gartengelände und einem kleinen Spielplatz nebenan.

Das Betreuungsangebot richtet sich vorwiegend, aber nicht ausschließlich an binationale Familien. In der Regel nehmen wir Kinder ab einem Alter von 12 Monaten auf. Die Aufnahme jüngerer Kinder ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich.
Kosten: Der Betreuungsplatz im iaf-Kinderhaus kostet 250 Euro im Monat. Dazu kommen Kosten für das Frühstück, das Mittagessen sowie für die Mitgliedschaft in unserem Verband. Zuschüsse zum Elternbeitrag können - je nach Einkommenssituation - bei der Senatorin für Kinder und Bildung beantragt werden.

Für die Kinder bietet die Gruppe ein ganz neues Lern- und Entwicklungsfeld. Unsere Aufgabe ist es, sie in diesem wichtigen Lebensabschnitt liebevoll und achtsam zu begleiten, sie vielseitig zu fördern und ihnen eine gute Basis für ihre weitere Entwicklung zu geben. Die enge Zusammenarbeit mit den Eltern und Familien hat für uns dabei einen hohen Stellenwert.

Wir sind Mitglied im Verbund Bremer Kindergruppen zusammen groß werden e.V.: www.verbundbremerkindergruppen.de

++++++++++++++++++++

Aus aktuellem Anlass:

Wir haben lange gehofft und gebangt, doch leider hat uns die Realität jetzt eingeholt...

Die letzte Begutachtung unseres Kinderhauses durch einen Statiker hat ergeben, dass das Gebäude seine Lebensdauer endgültig überschritten hat und uns über den Sommer hinaus für den Betrieb der Kindergruppe nicht mehr zur Verfügung steht. Daher werden wir unsere Kindergruppe zum Ende des Kindergartenjahres 2017/2018 schließen.

Nach so vielen Jahren tut es uns natürlich in der Seele weh, dieses tolle Projekt beenden zu müssen. Aber dieser Zeitpunkt ist nun gekommen, und wir sind stolz darauf und vor allem Victoria und ihrem Team sehr, sehr dankbar, dass wir unsere Kindergruppe so lange und erfolgreich betreiben und sooo viele Kinder und ihre Familien ein Stück auf ihrem Lebensweg begleiten und unterstützen konnten.